Inhaltsangabe :

 

A   :   Wechseljahre  ( 2012   -      )

B   :    Münchner Barbuch  ( 1984 - 1988 )

 

 

 

 

 

A  :     Wechseljahre  ( 2012   -       )

 

 


Is it a crime



Wenn sich das Licht bricht
in allen Farben am Eifelturm
wenn die Schwarze singt
klar wie Kristall
wenn Berlin geil ist
mit oder ohne Mauer
Wenn Länder bereist
und die Damen in Ausgangstellung


Wenn Mann 30 Jahre alles gemacht
und dabei konsequent nichts gemacht hat.






J ai bonne memoire



Vor einer Generation :

Vollgas
Französisch hin oder her
Schriftlich 0 Punkte
Praxis 15 Punkte
Das Runde muss ins Eckige
vom Punkt direkt hinein

Grosse Ferien - schönes Kino
6 Wochen : 3 in Sardinien , 3 in der Bretange
easy und geil per Autostop
Betrunken von Wein und Weib
am Strand, in Cognac,und im VW Bulli :
15 Punkte
Keinem Dribbling aus dem Weg gegangen
In La Rochelle wurde Das Boot gedreht
und auf der Il de Re - La vie en Rose
Toujour
avec Christophe y Michel



Moag i



05:30
mit französischer Musik nach Berlin
dem geilen Groove nach München
Bahn is beautiful

10:00
Ankunft : Latte in der Lounge
Shopping im Kadewe
Schnäppchen im Oberpollinger

15:00
Bierchen am Turm
aufgedreht in der Oranienstrasse

19:00
Homestory
gelacht, getrunken,geharzt und geil

00:00
Feierabend

Nächster Tag - same procedure
Seit ich denken kann der selbe Rythmus
Alle Jahre eine Stunde früher, ein Bier weniger

Jetzt geben wir aber Gas , greifen an...
Never ever - Vollstangerl - in die Hand




5 Sterne



Maria

Romy aus München
du geraucht - ich getrunken
du Goa - ich Matala
du Sendling - ich Schwabing
zusammen an Turm und Zugspitze

Alicia

Weisse Perle der Karibik
50 Häuser auf Malle und einem Loch in der Nase
Rennpferd auf feinstem Rasen
Edel, elegant und erste Sahne

Kristina

Stern der Maxim
18 Jahre später - more beautiful
Vilnius und Rose auf dem Arm
Illegal in Deutschland
Königin auf dem Schiff

Milena

Made in Plovdiv
1A Produkt mit bestem Aufgebot
Volley an den Pfosten
Merci für dich und für mich
no way...

Vielen Dank

für alle Herzen
für jede im Besonderen
für alle die waren
kommen und gehen -

fünf Sterne im Ganzen




Sauerland



Keinen Tag länger :

Dorfschönste geliebt
18 Jahre, ab dafür : München leuchtet
Schuhmanns , Chinesischer Turm und Schwabing
5 anos Karibik, 6 Weltreisen, 7 auf Malle
Barfly auf dem Paseo Maritimo, Haus in der Leopldstrasse.

Hardware Reset Iserlohn :

erster Wanderbahnhof Deutschlands
träumende Roosters, Schützenfest und Lindenhof
Kneipe statt Lounge : geile Musik , Rauchen erlaubt

Lenne , Burg Altena , Sorpesee
Wald , Winterberg und Krommbacher
Sauerland : Nr 1 in NRW

Jahrelang vom Endbahnhof nach Berlin und München, Hamburg oder Köln
einfach und esay mit Bahn 100.
Manchmal stehe ich im Generationenhaus :
- scheisse, bleib doch einfach hier...

Niemals - keinen Tag





Letzte Reihe




Linie 14 : zur Spitzenkraft der deutschen Wirtschaft.
Weiter - weiter - immer weiter
Regionalzug , ICE , U - Bahn - Hauptstadt.

Erstklassiges Büro, erstklassiges Personal
erstklassiger Typ.

1984 - and GO :
30 Jahre in verschiedene Richtung
wie erobert Mann die Welt
Voll einsteigen oder gar nicht anfangen
Heiraten oder Affäre
Kinder oder Immobilien
Mercedes oder Bahncard
Termin oder Zeit
Schnee oder Wiese

Ganz egal: Go your own way
Linie 14 : letzte Reihe



Jederzeit



jeden Morgen
jeden Tag
jeden Monat
jedes Jahr

05.30 Uhr
im Zug, im Auto, im Bus :

Thema des Tages,
Sendung der Nacht,
Fussball Familie Freizeit

Noch 30 Jahre : Jetzt
Stop - sofort - dreh dich um
Raus , away , no way..

Kann jederman

jeden Tag
jederman
jederzeit




Maxim



Grosse Fahrt :

Viele ahnen
einige fühlen das Wasser down under
Vier Jahreszeiten :

Frühjahr : Lichter des Mittelmeers
Sommer : Zauber des Nordens
Herbst : Perlen der Ostsee
Winter : Weltreise in 135 Tagen

Dreamteam auf der Maxim
Gentlemenclub um 20.30 Uhr
gereist, gespielt und geraucht
gefickt, gesoffen und gelacht

djin cytkn
Fantomas auf allen Decks

Klaus, Uli, Hans und Michael
5 Jahre beste Unterhaltung
von Alaska bis Aukland , Shanghai bis Ushuaia

Jungs - das kommt nicht wieder
nicht so - so anders

Auld Lang Syne

( Spasiva dem Veranstalter )





En Camino



Buenas dias - chicka alleman

Si - bin gerne unterwegs
Si - bin gerne Montag in Hamburg
und Samstag in Wien
Si - mag auch die Fahrt von A nach B
Si - verkehre Dienstag mit Gabi
und Sonntag mit Anna
Si - bin gerne nicht fleissig
bleibe 1 Woche in Bett und Fitnessstudio
Si - gerne auch 6 Wochen in Spanien
oder 3 Wochen in Berlin
Si - koche nicht und räume nicht auf
Si - gerne oberflächlich und unverbindlich...

No - mag dich nicht jeden Tag sehen
No - mag nicht 20 Jahre mit dir einschlafen
No - mag nicht heiraten und und ein Kind
No - bin nicht andersrum sondern anders
No - mag nicht den Alltag geniessen
No - mag keine Pärchentreffs zum Abendessen
No - mag nicht warten bis ich Opa bin..

so viele Gründe und Meer..
auch wenn du es nicht magst
und so fleissig bist auf deinem Ponyhof





Planlos



Einziger Plan ist kein Plan
auch kein Plan B
nicht einmal Plan A
Höchstens ein Finanzplan
oder Fahrplan
Dabei sowieso kein Plan





Gar nichts



Hallo Steffi
ich bin der Jürgen.
Kannst mich alles fragen :

Ich weiss nichts
ich kann nichts
ich will nichts
Super einfach, einfach doof
Es ist Februar
es regnet
es ist dunkel
es ist 06.00 Uhr
Komplett leer
und da
für vieles
und Augenblicke..

Glück...
aus dem Nichts
kommt und geht





Go


Run Boy run
von Anfang an :
so schnell kannst du nicht
nicht mal der Champion
Also gleich einfach
sweet 16 in bester Absicht :

Statt Lernen - Spass
Statt Dienen - Spass und Sex
Statt Vorlesung - Spass , Sex und Reisen
Statt Arbeit - Spass , Sex und Weltreisen
Statt Familie - Spass und Sex in der Sonne
Statt Wechseljahre - schon lange in Rente..

a 2 + b 2 = c 2 na klar
1 + 1 = 2 ja sicher





zwischendurch



entspanntes
komplettes
berauschtes
klassisches
irres

Damen
Geld
Welt

Zufallsprogramm

Situationen und Abschnitte
Gefühl und Verstand
mehr und weniger
x und x





Kaffee und Kuchen



16.00 Uhr : Kaffezeit
17.30 Uhr : Kinozeit
20:00 Uhr : Cocktailzeit
23.00 Uhr : Sexzeit
00.00 Uhr : Schlafzeit

30 Jahre - mindestens 3 Stunden
früher nicht später
Die Welt wird jeden Tag kleiner
Augsburg ist Aukland

Der Nebel kam nicht über Nacht
der Sand im Juni

50.00 Uhr :

Rührei ohne Speck
ob es dir schmeckt oder nicht
Machtlos, gnadenlos, zeitlos
alles zur Zeit





Go Caribic



Como puedo explicar
lachen gehe ich zurück
Gloria Estefan
here we are :

Hispanola
100.000 dm
meistens dicht
alles inclusive

Santo Domingo
Casino
El Embajador
dia 93

Goldrausch im Harrison
in warmer Watte
Brugal
und besten Freunden

Zuckerrohrduft am Morgen
Presidente in der Nacht
Motochoncho
Alt Sosua

Hombre
annos dulce
y suerte
sabor Caribe




Heile Welt



München Richtung Würzburg
Manni der Libero im Ohr
Hochdruck Dennis
Himmel weis/blau


So scheen - so schön
so schön - so langweilig
so langweilig - so relaxed
so relaxed - so bayrisch


Gestern im Lehel
Weissbier und Sushi
getrunken oder gezuzelt

Generation Scirocco
everyday cruising
and living is free


Moi is des satt





Das braucht keiner



Unser Einsatz ist ihre Lösung :

Leidenschaft
Versprechen einhalten
Kritikfähig
Ohr immer am Markt
Performance
Teamarbeit fördern
Motivation
Persönlicher Kundenkontakt
Leistung
Reaktionszeit erhöhen
Agilität
Wir geben immer 100%
Effektivität
Egoismus ablehnen
Spielstark
Gut oranisieren
Hervorstehen
Eigenverantwortung übernehmen
Innovation

Offenheit für Verbesserungsvorschläge





Streetlife



zum O Geburtstag :

Ein geiler Sound
1984 wie 2014
mit Drogen , Freiheit, Frauen und so viel

Annees dans le Caribe
Veranos con Mallorca
World Cruises all around

Fette Jahre in Deutschland
vom Bodensee nach Sylt
Abfahrt München , Ankunft Berlin

Alles in Zeit :
Autostop , Autobus
Kreuzfahrt und schwarze Mamba

Streetlife - im Herzen und im Blut
Streetlife - erinnere dich





Hauptstadt



Schaurig Schön
Winter und Sommer
Strasse der Kosmonauten
Geschichte wird gemacht

Späti heiratet Regenbogen
Schlangenpark
U 8 kaputt
Anfang und Ende

Nachttraum go
Tagwerk geht
Alles normal hier
38 Grad

Schmutzig
Schulden
24/7
Nr. ON


Komm komm
einfach aussteigen
wo gibts den so was
da in Berlin




Smarties



Leverkusen Opladen
schräg wie Aldi
neue Bahnstadt
100 Jahre jung


150 km Comfort Zone
der Zug fliesst vorbei
Erinnerung
ohne Halt


Kindergeburtstag mit 50
Topfschlagen
Wahrheit und Pflicht
vor Mittag


Urlaub in Kroatien
bis zum Grund
Schlangenring
Fakir bis du selbst


Meisterbrief:
jedes Wort
1:1
Flash 6.0


Der Rhein
gibt und vorbei
Yes Sir
turn it on





Klassiker



Erfolg
Er kann Südsee
Er spürt die Chance
Er gewinnt

Liebe
Er kennt die Farben
Er lässt sie fliegen
Er darf

Freunde
Er kann mit vielen
Er will nur wenige
Er träumt

Leben
Er hat Glück
Er fliegt und landet
Mann kann




Freie Fahrt



Wann
Womit
Wohin
weich und warm

Deutschland
reich im Fenster
magisch weisse Musik
in deinem Raum


Ich ficke neu
ich ficke alt
Ich ficke die Welt
sowie sie mir gefällt


Fall out four
Freedom 3
Feelgood two
Flow one Moment



Verrückt nach Meer



16.00 Uhr im Ersten
mit Kaffee und Kuchen
bei Mutti zu Haus
Leinen los :


Alle wieder da
Kapitän und Kreuzfahrtdirektor
Küche, Rezeption und Bingo Bernd
Herzlich Willkommen an Bord


Ein feiner Horrortrip
Diese Figuren, die Zeit, das Meer
ein Land , ein Hafen , Planke runter
ein Fjord , ein Ozean , Planke rauf


Jeden Tag , Monat , das ganze Jahr
Im Kreis . Quadrat , den Äquator lang
Von Aukland bis Artania
Sucht und Schrei


Kein Glied meer auf die Gangway
alles zu seiner Zeit
Einmal muss es vorbei sein
17.00 Uhr



Cowboy



Sonnenaufgang und Coffee Black
die Zigarette gestern tut nicht weh
10000 Pferdestärke sind bereit
Marianne im Bügel


Das kannst du du du
Atme tief durch
unterwegs
Flash and go


Die Sonne steht hoch
Pferd und Reiter
in Stadt und Stall
Salontür auf :

Steve , Madleine und Pit
die Gesetzlosen sind da
Zusammen consumiert
No dout about it

Kein Ziel, kein Feierabend
" MÄM "
Mann ganz entspannt
in den Sonnenuntergang




Amigo



Wenn du einen hast
rufst du an
vierundzwanzigsieben
dayornight

Hallo, hello
immer ein Netz
immer eine Verbindung
immer ein Ohr

Jugend , Kinder, Herbst
Donau rauf und Linde runter
Freedom, Frau, Finish
Jackpot oder Polzei

von auf und nieder
immer wieder
Seelenklang
ein leben lang.




Tomero



Partykeller
Boney M und Peter
Gross und klein
Glückliche Siebziger

Dazwischen
viel passiert
Gross und klein
Glückliche Zeit

Deutschland
wer ist dabei
Gross und klein
Glück allein

Zuf fährt ein
Endstation
Klein und gross
in Ewigkeit





Scheibe



dreht sich, bewegt sich
heiss und kalt
oben oder unten
Tag und Nacht

Foto Stop
Snap Shot
du im Augenblick
zum Ganzen

Was kommt
wird gehen
aus Neu
wird Alt

Jetzt
Schön
Geil
1

 

 

Meisterin
 

 

Feuer frei   :
Bilder,  abstrakt oder real
Objekte, gross oder klein
Zeichnungen, klassisch oder modern

 

Format :
Kein ISO, kein DIN
Liebling der Theroretiker
Praxisfern

 

Original :
Berlin Wedding
Macht und Zauber
Leidenschaft

 

Distanz :
zart wie Japan
kühl wie Berge
messerscharf

 

Kunst :
mit heller Hand
sofort und ewig
feuer frei

 

 

Altona

 

 

Herr Allers
sagt Tschüss
Ein Leben lang
in seiner Stadt

 

So willkommen
zu Beginn
so schwieig
zum Schluss

 

Keiner interessiert sich
den Kindern
eine Last
die Frau ist weg

 

Ärzte, Pfleger Maschiene
einer von vielen
Feierabend
von Millionen

 

 

 

DB

 

 

Vielen Dank
Gracias
Merci
Mille Grazie
 
Die Welt war früher
mitten im Heimatland
von Freiburg bis Sylt
Berlin nach Hause

 

Meine Bahn 100
so ein Glück
kein Weg
ohne dich

 

Beste Freunde
im Guten
im Schlechten
für alle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

B   :   Müncher Barbuch ( 1984 - 1988 )

 

 

 

 


R E L T S N Ü K


Für all die
Architekten,
Bildhauer,
Designer,
Filmschaffenden
Fotografen,
Graphiker,
Maler,
Schauspieler,
Schrifsteller...
Fuck the art -
let.s Rock´n Roll.



Umsonst


Mann, bist du tief gefallen
tiefer gehts nicht.
Du rennst in die Wirtschaft
und bestellst ein Bier.
Du gehst in ein Restaurant
und bekommst ein Essen.
Du humpelst ins Museum
und nimmst ein Bild.
Du stehst beim Juwelier
und greifst nach einem Kristall.
- und alles ohne zu bezahlen.
War denn alles umsonst



Schnittwunden


Die Augen offen, es ist Morgen.
Beim Aufstehen , schmerzt der Rücken,
du kommst kaum raus.
Gleich runter, oder vorher den mitgenommenen
und stehen gelassenenen Wiskey runter.
Vor dem Spiegel dann die Rechnung:
Eine Wölbung am Kopf, Risse in den Armen,
eine Schürfung am Knie.
Zwei Leichtmatrosen und einen Tiefseetaucher
so siehst du jetzt aus.
Doch du brauchst diese Stiche
zum überleben -
sonst stirbst du ab, und bist tot.




TIME


Es gibt nichts neues
und nichts altes.
Es gibt nichts altes
und nichts neues.
Höre zu,
und es reicht für den Augenblick.



Für Klenz


4 Uhr fünfzehn morgens.
Der erste Schnee in München
versüßt den Abschied.
Die Saison am Chinesen ist endgültig vorbei -
die Stadt schläft langsam ein.
Flug Nr. 123 - Montego Bay



Leben


Ich will keine Puppen
Keine Ärztin, Rechtsanwältin oder Karrierebraut.
Ich will Rita M. vögeln
und mit den Gelben trinken -
sonst nichts.



Chikago


Natürlich komme ich vorbei.
Irgendwann im Juni
komme ich vorbei.
Dann wird gesegelt getrunken und geschossen
auf schwarze Pappbilder
und alles in deiner Bar.

Natürlich komme ich vorbei.
vieleicht bleibe ich auch da.



Los L(H)assen


Es ist soweit,
losgelassen :
von wegen los oder gelassen
einfach losgelassen.
Es führt kein Weg daran vorbei
so schwierig oder einfach
das ist jetzt egal.

Vorbei - der alte Inder mit seinen Mützen zieht den Hut.
Auf der ganzen Welt.



Für Je.-Je.


Ich traf dich,
wir liebten uns.
Ich fuhr nach Berlin,
rannte weg, sah meinen Namen
und kam zurück.



Ferrari


Auf die Plätze, fertig - los :

Ein Uhr, mitteleuropäischer Zeit.
Vollgetankt komme ich aus den Boxen,
rasch geht es die lange Gerade hinunter,
mit einem Stern voraus und gelber Musik im Ohr,
steige ich aus, da stehst du
auf dem grossen Platz,
völlig allein und wunderschön :

Feuerroter Ferrari

Ich gehe vorbei und klopfe dir auf die Schultern
wie einem alten Jugendfreund,
doch das Rennen geht weiter, keine Zeit
die nächste Kurve, rauf und runter, die Spirale
ein Looping - plötzlich sind wir wieder gleichauf -
doch du verlierst an Kraft, an Boden, bleibst zurück.
Auf deinem Rücken halte ich den Daumen in den Wind:
Du hast das Rennen verloren, ich habe dich überholt -
feuerroter Ferrari -
ich brauche dich nicht mehr.



Filmriss


Entschuldigen Sie - aber man ist im falschen Film.
Jeder sagt es Ihnen,
aber keiner will es glauben.
Filmriss - aus, vorbei, Licht an.
Wann kommst du endlich.




1993


Ich glaube es war in diesem Jahr,
als ich die Tür zu sperrte.
Zwei, drei,vier Flaschen Wiskey
und den ganzen Abend Marius.
Der Zeitgeist blieb draussen
und auch der Satellit startete allein.
Als ich endlich fertig war
blieb die Tür geschlossen.
denn wäre ich jetzt gegangen
dann bestimmt für immer.
Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche
oder wie der Tod, um halb vier, unter einem Auto
ganz in der Nähe des mittleren Ring.



Warnung


ich warne dich
zum letzten Mal:
halt die Schnauze,
da du sonst auf die selbige fällst.
zum allerletzten Mal:
Wer muss es wissen - keiner.
Was gehen dich die anderen an.
Was hast du an ihnen auszusetzten.
Wenn du " du altes Arsch" sagst,
kann es bereits zu spät sein.
sie machen - lass sie tun.



Schicksal


Entweder du bist es
oder du bist es nicht.
Wenn du es bist -
dann musst du es sein.



Kritiker


Pass auf mein Freund
Wenn du abends in deiner Kneipe sitzt
mit keinem sprichst,
und jeder sieht es dir an.
Nimm dir schnell deine zwei Bier
und geh nach Haus.
Pass auf mein Freund -
sonst ist es eines Tages zu spät
und ich schiesse dir ein Loch in den Bauch.
Ehrlich.



No Name


du altes Arsch
bekleidest dich mit Szenen
einmal schick, einmal fick
aber immer Hip.

Du bist nichts von allem
und nicht einmal eins.



Berlin 85


Ich geh den Weg ganz allein
da will und kommt keiner mit.
Ich geh den Weg ganz allein,
Mensch welchen Weg und wohin.

Ich nehm den Weg auf der Karte
ich geh dahin wo es klopft
ich nehm den Weg des Idealen
doch gehen lass ich mich nicht.



Utopia


Krachend, fallend , berstend
mit einem Schlag
bricht alles zusammen.
Trümmer , Ziegelsteine, Eisenträger
das ganze
geht nicht gut.
Baustellen sind wie Schlachtfelder
und die Arbeiter die Totengräber.
Wohl dem
der jetzt noch Halt und Schutz sucht
Einstürzende Neubauten




Sonntag Nachmittag


Ich gehe
vom englischen Garten nach Haus
doch ich mag nicht mehr gehn.
Ich sehe den Häuserzug so klarer
und bleibe stehn.
Ich lehne mich unauffällig
an die Häuserwand
eine Frau steigt aus Ihrem BMW
und geht in den rechten Hauseingang.
Ich stehe zwei Minuten und denke
so kann es nicht weitergehn
ich gehe
doch so kann es nicht weitergehn.




Momente


Diese Momente
wenn wildfremde Menschen ihm
im dichten Gedränge die Sonnenbrille abnehmen
oder in heruntergekommenden Imbissbuden
von Tisch zu Tisch
sein Äusseres bekräftigen.
Sie sagen so einen wie den
er weiss es, ist still und geht weiter.



Ehrenamtlich


Viel Erfolg
Ihr seid die einzigen die Ihn verdienen
die einzigen für die er wiklich zählt.
Soviel zu tun -
für die Alten Spritzer, Trinker..
Sie sind wirklich die Letzten
und werden nie die Ersten sein.
Ihr faltet die Hände zusammen
und seid doch die einzigen die anpacken.
Viel Erfolg



Speedy


Speedy, du bist wie eine geballte Ladung Koks.
Schneeweiss und trocken.
Wohnungen in ganz Europa
der Jet auf dem Rollfeld hört nur auf dein Kommando.
Erst 21 und auf der ganzen Welt
kein unbeschriebendes Blatt.
Zwei Pässe reichen dir noch lange nicht
und dein kleiner Italiener ist wiklich nett.
Wenn ich den Mist hier aufzeichne
hast du mich schon längst überholt.
Zeitgeist - ist aus dem Spiel
Doch schau Speedy
andere Leute fuhren schnellere, schönere Autos
und brauchten Ihr Benzin nicht zu bezahlen.
Viele blieben im Verkehr stecken
aber du fliegst ja eh.



Zwischenzeit


Was soll mann schon machen -
zwischen einem heiligen Abend, zwei Feiertagen
und dem Abschuss ins neue Jahr.
Vieleicht nach Las Vegas fliegen
heiraten glückspielen runhuren
und dann
die Kugel geben - russisches Roulett
Schuss Schluss



Votum (zen)


Du sagst
ich bin atenberaubend schön
wunderschön.
Wenn ich dich einmal brauche,
gehst du zum Tanzen.



St. Moritz


St. Moritz du bist Spitze
Deine Frauen, deine Autos
das Polo, die Schneebar, der Sonnenschein.
( die Partys nicht vergessen )
St. Moritz , ich liebe deinen
weichen, warmen Schnee.

St. Moritz - irgendwann komme ich vorbei



Liebe


Ich liebe dich nicht
ich brauche dich.
Ich brauche dich
zum ficken, lachen in den Arm nehmen
zum Füsse abstreifen, schreiben, dasein
einfach für alles
fürs Leben.



Rock around the clock


Sie toben sich aus
das ganze Jahr
selbst vor Weihnachten gibt es keinen Halt.
Gummipuppen mit Schlitzen im Kleid
Kleiderbügel hart wie Kruppstahl.
Schlimm wirds dann
wenn die letztendlichen klaren Luftblasen
in den verrauchten Abendhimmel steigen
die Essenz des Abends

Die Familie ist tot
ohne Liebe geht gar nichts
und gehen lassen - immer wieder gehen lassen.
Ich kann nicht mehr , renne auf die Toilette
Stufe für Stufe
so stellt Ihr euch das vor
Stunde und Stunde
Tag für Tag
Jahr um Jahr
Die Zeit macht vor euch keinen Halt.
Ihr geht darin auf wie Hefekuchen
und fühlt euch wohl dabei.
Am Ende des Abends
lege ich dir den Schal um den Hals
es ist kalt draussen.




Abgrund


Wieso denn
ich sehe keinen.
Wo geht es denn hier abwärts
ich gehe nur bergauf.
Eltern haften für Ihre Kinder
vorsichtig bevor es überläuft
dein Glas.



Zwillinge


Ihr hattet Recht
wie immer Recht
Nicht in diese Kneipen zu gehen
sondern in die anderen.
Einmal hier, einmal da
letztendlich nirgendwo
und doch zu Haus.



Frau


Sie ist gescheid, drum fühlt sie.
Sie ist gescheid, drum brüllt sie
Sie ist gescheid, drum liebt sie -
bin ich so dumm.



Profi


In der ersten Liga spielen
das kann ich auch.
Jedes Wochenende in einer anderen Stadt
das kann ich auch.
Dabei eine Menge Geld verdienen
das kann ich auch.
Dir jeden Tag zuhören
das kann ich nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.